IBIZA 5.6


Die Änderungen in IBIZA 5.6 haben zur Folge, dass die Struktur der IBIZA-Dateien angepasst werden musste. Alte Dateien werden automatisch an die neue Struktur angepasst. 

IBIZA 5.6 erlaubt den Schutz ihrer Daten.

Der Dialog für die Einstellungen ist um eine Registerkarte erweitert. Dort haben Sie die Möglichkeit, für die aktuell geöffnete Datei ein Passwort festzulegen, so dass nach dem Speichern der Datei nur derjenige die Datei öffnen kann, der dieses Passwort kennt.

Wenn Sie andere Maßnahmen getroffen haben, um den Zugriff auf die Daten zu schützen, können Sie eventuell auf die Vergabe eines Passworts verzichten. In dem Fall wird die Datei wie bisher ohne weitere Passwortabfrage geöffnet.

Sie können die Passwortvergabe auch wieder rückgängig machen, indem Sie im Einstellungsdialog ein leeres Passwort eingeben. 

Beachten Sie, dass eine Rekonstruktion des Passworts auch für uns nicht möglich ist. Sollten Sie das Passwort vergessen, können die Daten nur mit erhöhtem Aufwand rekonstruiert werden.


IBIZA 5.6 erweitert das Konzept der Bausteine in Formularen.

Der Dialog für die Vorgaben zu den Schülerdaten ist um eine Registerkarte erweitert. Sie haben die Möglichkeit bedingte Bausteine (Wenn ... Dann ...Sonst) zu definieren. Diese Bausteine erhalten einen Namen und können dann unter diesem Namen beim Erstellen von Formularen verwendet werden. 

Die Entwicklung dieses Konzepts ist noch nicht abgeschlossen, wird also demnächst noch erweitert.


IBIZA 5.6 erweitert das Konzept der Filter für den Import bzw. Export.

Wie beim Import gibt es auch für den Export die Möglichkeit Filter zu verwenden, mit deren Hilfe Daten aus IBIZA für die gewünschte Exportdatei angepasst werden können.

IBIZA unterscheidet jetzt zwischen Filtern für den Import und solchen für den Export. Die Filter können direkt im Export- bzw. Importfenster definiert werden und werden mit der Datei gespeichert. Sollten Sie in einer Datei gespeicherte Filter in einer anderen Datei verwenden wollen, können Sie mit Hilfe des IBIZA-Imports diese Filter in die andere Datei übertragen. 


IBIZA 5.6 verbessert den allgemeinen Export. 

Im Exportfenster können Sie für die exportierten Daten einen Header eintragen, der dann ggfs. in die Exportdatei übernommen wird. Wenn Sie keinen Header-Eintrag vornehmen, wird keine Headerzeile ausgegeben.

Exportschemata können wie bisher als ibx-Datei gespeichert werden. Dabei werden nun aber die verwendeten Filter mit dem Exportschema gespeichert, so dass beim Öffnen eines Exportschemas darin enthaltene neue Filter automatisch in die Datei übernommen werden. Das erleichtert die Handhabung, weil Sie in dem Fall die verwendeten Filter nicht wie die Importfilter (s.o.) zuvor importieren müssen.

Auch Exportschemata älterer Versionen können weiter verwendet werden. Beim Öffnen werden sie automatisch an die neue Struktur angepasst.

Exportschemata mit einer großen Anzahl von Items wurden nicht korrekt wieder geladen. Dieser Fehler ist behoben.

Ein Fortschrittsbalken zeigt den Stand des Exports an.

Der Schülerauswahldialog lässt sich auch ohne Auswahl abbrechen.


IBIZA 5.6 verbessert den Import von CSV-Dateien

Das Importfenster ist neu gestaltet. Wie bei den meisten anderen Fenster finden Sie jetzt auch dort einen Toolbereich, über den der Import gesteuert werden kann.  

Die Importfilter können jetzt direkt im Importfenster definiert und bearbeitet werden.

Ein Fortschrittsbalken zeigt den Stand des Imports an.


IBIZA 5.6 verbessert die Funktion der Schüler- und Prognosefenster.

Auf der Registerkarte „Plan“ des Schülerfensters werden bei einem Klick auf eine Stunde auch die zugehörigen Stunden des gleichen Blocks angezeigt. 

Im Schülerfenster und im Prognosefenster finden Sie im Toolbereich jetzt ein Druckwerkzeug, mit dem Sie direkt die Inhalte der jeweils aktuellen Registerkarte drucken können.

Im Schülerfenster werden Änderungen der Laufbahn, die sich auf den Stundenplan auswirken, jetzt sofort auf der Registerkarte „Stundenplan“ angezeigt.

Im Schülerfenster wurde die automatisch berechnete Summe der Fehlstunden grau dargestellt. Das war manchmal schlecht lesbar. Wir haben das geändert.  


IBIZA 5.6 erweitert und verbessert die Bearbeitung von Formularen und behebt Fehler.

In den Formular-Bausteinen „Tabelle“ und „Textbereich“ können die neuen bedingten Bausteine verwendet werden. Viele Fallunterscheidungen lassen sich damit realisieren, die bislang über individuelle Textbausteine realisiert werden mussten.

Die Möglichkeiten, Inhalte des Formular-Bausteins „Tabelle“ zu definieren, wurden erweitert. Sie können jetzt auch freie Texte in die Spalten einfügen. Wenn Sie eine Spalte in der Tabelle auswählen und bei den Eigenschaften der Spalte das Inhaltsfeld anklicken, können Sie hier einen beliebigen Text einfügen. Wenn bereits ein Textbaustein eingetragen ist, müssen Sie diesen zunächst löschen, indem Sie beim Klick die ALT-Taste drücken. 

Im Formularfenster können Sie jetzt zwei Objekte dadurch verbinden, dass Sie nach Auswahl des Verbinden-Tools jeweils mit einem CTRL-Klick (Strg-Klick) die beiden zu verbindenden Objekte auswählen. Dazwischen wird ihnen angezeigt, welche Objekte Sie mit dem zuerst ausgewählten Objekt verbinden können. Damit beheben wir gleichzeitig das Problem, dass die Verbindungslinie zwischen den beiden Objekten zu langsam den Bewegungen der Maus folgte und speziell unter Windows nicht immer sichtbar war. 

Der Druck von Formularen kann seit IBIZA 5.3 auch über Kurse gesteuert werden. Bei dieser Auswahl wird das Formular jeweils für die Schüler des gewählten Kurses gedruckt. Der Fehler, dass die Schüler nicht in alphabetischer Reihenfolge gedruckt wurden, ist behoben.

Beim Öffnen eines Formulars wird stets geprüft, ob die verwendeten Textbausteine bereits in der Datei vorhanden sind. Falls das nicht der Fall ist, haben Sie die Möglichkeit, die fehlenden Bausteine in die Datei zu übernehmen oder neue Baustein vorhandenen Bausteinen zuzuordnen. Die Zuordnung der Bausteine geschieht per Drag und Drop. In den letzten Versionen hat das nicht korrekt funktioniert. 

In der Vorschau auf Formulare, die gedruckt werden sollen, wird jetzt auch der Baustein für die Kursbezeichnung angezeigt. 

Den Druckauswahldialog kann man auch ohne Auswahl abbrechen.


IBIZA 5.6 verbessert die Benutzungsoberfläche.

Das Prüffenster wird jetzt direkt nach dem Aufruf geöffnet und der Prüfungsfortschritt durch einen Fortschrittsbalken angezeigt.

In IBIZA können mehrere Fenster gleichzeitig geöffnet sein. Dies ist komfortabel, aber dabei sollen Eintragungen in einem Fenster gleich auch in andere geöffnete Fenster übernommen werden. Wir haben diese Funktion an vielen Stellen verbessert.

Die Menüführung haben wir noch einmal durchgesehen. In einigen Fällen waren Menüpunkte aktiviert, obwohl mit dem Aufruf keine Funktion ausgelöst wurde.  


IBIZA 5.6 enthält zudem weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Stabilität des Programms und behebt konkret einige Fehler.

Fast alle Druckausgaben wurden noch einmal überarbeitet. Wir hoffen, dass wir damit jetzt alle Probleme, die sich beim Drucken (speziell in der Windows-Version) gezeigt haben, beheben konnten. 

Das Verhalten geöffneter Fenster beim Beenden des Programms haben wir überarbeitet. In einigen Fällen gab es unnötige Nachfragen des Programms zum Schließen geöffneter Fenster und in einigen Fällen wurden eingegebene Daten nicht mehr übernommen. 

Beim Verschieben eines Kurses innerhalb der Blockung wurden die Stundenplandaten des Kurses nur unvollständig korrigiert. Die Resteintragungen ließen sich dann im Stundenplan nicht löschen.

Kurs- und Jahrgangslisten wurden unter Windows nur unvollständig dargestellt, wenn in der Liste eine laufende Nummerierung vorgesehen war.  

Nach der Eingabe von Daten in Kurs- und Jahrgangslisten kam es zu Fehlern beim Schließen der Listen und in der Folge beim Beenden des Programms.


IBIZA 5.6.1 behebt folgende Fehler:

Bei Formularen konnte es passieren, dass Formularobjekte, die im Editor direkt nebeneinander platziert waren, im Druck mit einem kleinen Abstand zu sehen waren. 

Bei der Anzeige von Listen auf dem Bildschirm wurde die Ausrichtung des Textes in den Spalten in einigen Fällen nicht so dargestellt wie zuvor im Listeneditor eingestellt.

Im Listeneditor wurde der grüne Markierungsbalken in speziellen Fällen beim Verschieben des horizontalen Rollbalkens nicht korrekt angezeigt.

 

10. April 2019

Das Programm IBIZA in der aktuellen Version finden Sie im Downloadbereich.


Beachten Sie auch die vorherigen Versionshinweise


IBIZA 5.5


IBIZA 5.4


IBIZA 5.3


IBIZA 5.2


IBIZA 5.1


IBIZA 5.0